Android-Smartphone zu IP-CAM machen.

Aufgrund der aktuellen Situation produzieren immer mehr Menschen Medieninhalte von zu Hause aus und arbeiten im Homeoffice. Gerade für Streaming und Video-Chats steigt die Nachfragen an guten Webcams und Hardwarelösungen. Wir im Werkstatthaus interessieren uns für kreative Lösungen mit den…

0
(0)

Aufgrund der aktuellen Situation produzieren immer mehr Menschen Medieninhalte von zu Hause aus und arbeiten im Homeoffice.
Gerade für Streaming und Video-Chats steigt die Nachfragen an guten Webcams und Hardwarelösungen.
Wir im Werkstatthaus interessieren uns für kreative Lösungen mit den vorhandenen Mitteln und Geräten.

Fast jeder hat ein Smartphone und meist noch ein älteres Gerät herumliegen.
Warum nicht die guten Kameras in den Smartphones für die Medienproduktion nutzbar machen?

Hier eine Anleitung, wie man aus einem Smartphone eine Kamera im Netzwerk macht, die man dann zum Beispiel als Kamera zum Streamen über OBS Studio nutzen kann.
Eine Netzwerkkamera (IP CAM) ist über eine IP-Adresse im eigenen Netzwerk im Browser oder anderen Programmen abrufbar.

Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt gerne an: medien@werkstatthaus.net

0 / 5. 0